Jontefdike Teg

In diesem Programm stellt das MISRACH-QUARTETT das jüdische Jahr in Liedern vor. Ausgehend von dem allwöchentlichen Schabbat beginnen die hohen Feiertage mit dem Neujahrsfest. Diese ernste und besinnliche Zeit endet mit dem Freudenfest der Tora. In dunkler Jahreszeit bringen Chanukka und Purim viel Freude für die Kinder und zu Pessach wird des Auszuges aus Ägypten gedacht. Geschichte und Gegenwart werden durch diese Feste verbunden und mit der Sprache der Musik verständlich erzählt.

Das Programm ist besonders für den Religions- oder Ethikunterricht eine ungewöhnliche und unterhaltsame Ergänzung.

Jüdische Liebeslieder

Schir Haschirim - das biblische "Lied der Lieder", oder auch das "Hohelied des Königs Salomo" ist eines der kraftvollsten Liebeslieder aller Zeiten. Viele Komponisten haben melodien dazu verfasst und einige sind wahre Volkslieder geworden. Eingebettet in diese ergreifenden Melodien erklingen in diesem Programm jiddische und sefardische Liebeslieder, und man erfährt, welche wundersamen Wege die Liebe oft geht.

Tanz

Ergänzend zu unseren Programmen und in geeigneten Räumlichkeiten können wir auf Wunsch die Veranstaltung mit israelischen Tänzen ausklingen lassen. Es isnd überwiegend Kreistänze, die wir leicht verständlich anleiten. Natürlich ist es auch möglich, ein eigenständiges Programm mit leichten und mittelschweren Tänzen zu vereinbaren.